de |  fr | 
Führungs-Check  
<         >
TEIL 2 - Fragen an die Geschäftsleitung
Der folgende Teil ist in der Regel durch einen Vertreter der Geschäftsleitung auszufüllen.
Selbstevaluation Geschäftsleitung (I)
Wie stark treffen die folgenden Aussagen auf Ihren Verband zu?
Finanzmittel
Nicht zutreffend
Eher nicht zutreffend
Eher zutreffend
Zutreffend
Ganze Spalte wählen
Es existiert ein schriftliches Spesenreglement für Haupt- und Ehrenamtliche.
Die Sozialversicherungsbeiträge werden für Hauptamtliche und Ehrenamtliche mit Entschädigung korrekt abgerechnet.
Für wertvolle Investitionen wie Büroeinrichtungen, Computer oder Sportgeräte besteht ein Inventar.
Im Zahlungsverkehr ist das Vier- Augen-Prinzip konsequent umgesetzt.
Für grössere Mandate, Aufträge und Anschaffungen werden regelmässig Konkurrenzofferten eingeholt.
Der Verband verfügt über eine Liquiditätsplanung.
Die Verbandsführung weiss, wie hoch die Vollkosten (Fremdkosten, Eigenleistungen inklusive Umlage von Personal- und Gemeinkosten) der einzelnen Leistungen sind.
Der Rechnungsabschluss wird durch eine externe, offiziell legitimierte Stelle überprüft.
Kann leer gelassen werden. Um eine Antwort zu löschen, erneut auf den gewählten Knopf klicken.
Führung
Nicht zutreffend
Eher nicht zutreffend
Eher zutreffend
Zutreffend
Ganze Spalte wählen
Es besteht eine Zielvereinbarung zwischen dem Vorstand und der Geschäftsführung.
Personen, die Aufgaben und Verantwortung übernehmen, werden auch mit den entsprechenden Kompetenzen und Ressourcen ausgestattet, so dass sie die Aufgaben selbstständig erledigen können.
Es ist gewährleistet, dass die Auftragserteilung und -kontrolle nie von der gleichen Person erfolgt, die den entsprechenden Auftrag übernimmt und ausführt.
Im Rahmen des Mitarbeitergespräches werden mit allen Mitarbeitenden persönliche Ziele und Personalförderungsmassnahmen (Weiterbildungen) definiert.
Abteilungs- und Bereichsleiter werden in die Führungsaufgaben mit einbezogen.
Der Verband hat Vorkehrungen getroffen, dass er auch bei Wechsel in Führungspositionen in der Lage ist, seine Strategie/Planung und das operative Tagesgeschäft weiterzuverfolgen.
Kann leer gelassen werden. Um eine Antwort zu löschen, erneut auf den gewählten Knopf klicken.
Innovation
Nicht zutreffend
Eher nicht zutreffend
Eher zutreffend
Zutreffend
Ganze Spalte wählen
Der Verband verfügt über ein Monitoring-System, das die neuesten Entwicklungen wie potentielle Risiken im Umfeld des Verbandes sammelt und zusammenfasst.
Die Verbandsführung setzt sich regelmässig mit Innovationen/Entwicklungen im Sport (Sportarten) und im Verbandsmanagement auseinander.
Der Verband verfügt über einen Prozess, der solche Entwicklungen unter Einbezug der Betroffenen systematisch aufnimmt und konkrete Massnahmen/Projekte/Veränderungen/Anpassungen auslöst.
Für alle Projekte besteht eine klare Projektplanung, in der das Ziel des Projektes, die notwendigen Mittel und Meilensteine definiert und die/der Projektverantwortliche bezeichnet ist.
Kann leer gelassen werden. Um eine Antwort zu löschen, erneut auf den gewählten Knopf klicken.